zurück 
12.8.2015

Positionen zur Sterbehilfe: Von Kirche bis Zivilgesellschaft

Die Sterbehilfe ist umstritten. Wir haben uns mit Religionsvertretern und Vertretern der Zivilgesellschaft getroffen, um ihre Positionen einzufangen. Ein Überblick.



Rabbiner Daniel Alter erklärt die Position der Jüdischen Gemeinde in der aktuellen Debatte über die Sterbehilfe.
Torsten Benzin, Vorsitzender des Sterbehilfevereins "Sterbehilfe Deutschland", bezieht Stellung zur aktuellen Debatte.
Prälat Dr. Karl Jüsten, Bevollmächtigter der katholischen Kirche in Berlin, erklärt den Standpunkt seiner Glaubensgemeinschaft in der Debatte über die Sterbehilfe.
Imam Kadir Sanci vom Berliner 'House of One', erklärt die Haltung zur Sterbehilfe aus sicht des muslimischen Glaubens.
Prälat Dr. Martin Dutzmann, Bevollmächtigter der evangelischen Kirche in Berlin, erklärt die Position seiner Glaubensgemeinschaft in der Debatte über die Sterbehilfe.
Christine Eberle von der Deutschen Stiftung Patientenschutz erklärt die Position der Stiftung in der aktuellen Debatte zur Sterbehilfe.


Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln