zurück 
24.10.2019

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Umweltbewegung

Während die SED-Führung die existierenden Umweltprobleme leugnete, formierte sich innerhalb der Kirche eine eigenständige Umweltbewegung. Sie organisierte u.a. Demonstrationen und Baumpflanzaktionen, um die Bürger/-innen für den Umweltschutz zu mobilisieren. Auch der Kampf gegen die Atomkraft war ein zentrales Anliegen der Naturschützer/-innen.
Mehr dazu: Aktionen der DDR-Umwelt-Bewegung (jugendopposition.de)




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln