2Psychofolgen bis heute: "Zersetzungs"-Opfer der DDR-Geheimpolizei

Zurück zum Artikel
7 von 7
DDR-Demonstration, Ministerium für Staatssicherheit Stasi, Persönliche Freiheit, Protest-Graffiti
Persönliche Freiheit war in der DDR ein schwer erreichbares Ziel, außer in überschaubaren Nischen. Die laute Forderung nach Freiheit führte schnell zu Sanktionen. Wer sich nicht beugte, geriet leicht ins Visier der Staatssicherheit - für manch einen der Betroffenen mit Folgen bis heute. (© BStU)