30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
28.1.2011

Einkommensgruppen

Auch wenn Frauen und Männer den gleichen beruflichen Abschluss haben, erzielen Männer höhere Nettoeinkommen. Für alle gilt aber: Das Einkommen steigt mit zunehmender Qualifikation.

Einkommensgruppen


Auch wenn Frauen und Männer den gleichen beruflichen Abschluss haben, erzielen vollzeitbeschäftigte Männer höhere Nettoeinkommen als vollzeitbeschäftigte Frauen. Allerdings gilt für beide Geschlechter, dass die Chance ein höheres Einkommen zu erzielen, mit zunehmender Qualifikation steigt.

Einkommensgruppen*

Verteilung in Prozent, nach höchstem beruflichem Abschluss der 27- bis 59-jährigen Vollzeitbeschäftigten, 2008

  < 900 Euro 900 bis
< 2.600 Euro
≥ 2.600 Euro
insgesamt
Männer 3,9 73,7 22,4
Frauen 10,5 80,7 8,7
Fach-/Hochschulabschluss*
Männer 2,0 44,3 53,7
Frauen 4,0 69,4 26,6
Meister-/Technikerausbildung
Männer 2,2 67,9 29,9
Frauen 6,7 87,2 6,2
Lehrausbildung
Männer 3,8 84,5 11,7
Frauen 11,6 84,8 3,6
ohne beruflichen Abschluss
Männer 11,4 81,2 7,4
Frauen 23,3 74,5 2,3

* bezogen auf das monatliche Nettoeinkommen
** einschließlich Promotion

Quelle: Statistisches Bundesamt
Lizenz: Creative Commons by-nc-nd/3.0/de
Bundeszentrale für politische Bildung, 2010
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln