Tabellen und Grafiken zum Text: Buchmarkt und Lesegewohnheiten in Polen



Gemeinsam herausgegeben werden die Polen-Analysen von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V., dem Deutschen Polen-Institut, dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien, dem Leibniz- Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) gGmbH. Die bpb veröffentlicht sie als Lizenzausgabe.

Tabellen und Grafiken zeigen Hintergründe zum Verlagsmarkt in Polen. Wie viele Titel werden jährlich herausgegeben? Wie viele werden aus anderen Sprachen übersetzt? Aufschluss bieten die Grafiken auch über die Themen der erschienenen Bücher und die Lesergruppen.




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln