zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

"Demokratischer Frieden"

Eine einflussreiche Theorie in der Disziplin der internationalen Beziehungen und Friedensforschung, die das Außenverhalten demokratischer Staaten in der Weltpolitik erforscht. Sie sucht insbesondere nach Erklärungen für den empirischen Befund, wonach demokratische Staaten gegeneinander keine Kriege führen, aber gegenüber nicht-demokratischen Staaten nicht weniger kriegsgeneigt sind als andere Staaten.




Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln