zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Frühwarnung und -erkennung von gewaltsamen Konflikten

Befasst sich unter Verwendung von Modellen des Konfliktverlaufs systematisch mit der rechtzeitigen Erkennung von Negativereignissen (Krisen) durch die Sammlung und Analyse von Daten und Entwicklungstendenzen. Ziel ist die rechtzeitige Information der internationalen Entscheidungsträger (early warning) und die Einleitung von möglichst präventiven Maßnahmen (early action) zur Vermeidung des Ausbruchs von Gewalt (s. Prävention).



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln