zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Krise

Bedeutet das örtliche und zeitliche Zusammenwirken von Faktoren, die aufgrund ihrer wechselseitigen Beeinflussung (oder auch Verdichtung) ein System so destabilisiert haben (Eskalation), dass die Betroffenen auf unkalkulierbare Weise darauf reagieren. Eine Krise geht oft mit Gewaltausbrüchen einher.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln