Lernen

Projekte



Fachdiskurs Schule

Gruppenarbeit während eines Workshops (© bpb)

Demokraten werden nicht geboren. Demokratie muss von Generation zu Generation neu erlernt werden. Dies macht politisch-historische Bildung zu einer unverzichtbaren Aufgabe. Auch in der Schule. Denn neben Elternhaus und Wohnumfeld ist die Schule die Institution, die Kinder und Jugendliche am intensivsten prägt.

In einer sich ständig wandelnden Gesellschaft ist ein interdisziplinärer Dialog über die Herausforderungen der politischen Bildung von Verantwortlichen und Praktiker/innen der Schule und (Lehrer-)Ausbildung mit mit Akteuren der Fachdidaktik, der Fachwissenschaft und der außerschulischen Bildung wichtig. Die Kultusministerkonferenz und die bpb organisieren einen solchen Fachdialog zu aktuellen und grundlegenden Themen der politischen Bildung. Auf jährlichen Fachtagungen. Aber auch auf diesen Seiten.

Themenseite zu der Veranstaltung 2019

Themenseiten zu den Veranstaltungen 2015-2018

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln