1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Autoritäre Tendenzen breiten sich aus, in Europa und weltweit. Die internationale Tagung "1918-1938-2018. Dawn of an Authoritarian Century?" hat auf Schlüsseldaten des 20. Jahrhunderts geblickt und danach gefragt, welche Antworten die historischen Erfahrungen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bereithalten.

Weitere Informationen

  • Kamera, Ton, Schnitt und Produktion: Andreas Kalser, Michael Prager und Christian Posch (Double-P Media Solutions)

  • Produktion: 06.09.2018

  • Spieldauer: 00:02:56

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht.


Das Schloss Eckartsau fungierte als Tagungsgebäude.
Ausführliche Veranstaltungsdokumentation

1918-1938-2018: Beginnt ein autoritäres Jahrhundert?

Autoritäre Tendenzen breiten sich aus, in Europa und weltweit. Die internationalen Tagung "1918-1938-2018. Dawn of an Authoritarian Century?" hat auf Schlüsseldaten des 20. Jahrhunderts geblickt und danach gefragt, welche Antworten die historischen...

Weitere Medien zum Thema

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Katharine Sarikakis (University of Vienna) - Media as the Fourth Estate? Between Agora and Tyranny in the Authoritarian Century Weiter...

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Wolfgang Merkel (WZB and Humboldt-University, Berlin) - Challenges to Democracy in the 21st Century Weiter...

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

W. Lance Bennett (University of Washington, Seattle) - Who are the People? Communication, Power, and the Rise of Anti-Democratic Politics Weiter...

The Escalating Persecution of Jews and Aggressive National Socialist Expansion Policies 1938

The Escalating Persecution of Jews and Aggressive National Socialist Expansion Policies 1938

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Sybille Steinbacher (Goethe University, and Fritz Bauer Institute, Frankfurt/Main) - 1938 and the Impact on German/Austrian Antisemitism and Preparation for the All-Out War Weiter...

The Escalating Persecution of Jews and Aggressive National Socialist Expansion Policies 1938

The Escalating Persecution of Jews and Aggressive National Socialist Expansion Policies 1938

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Léontine Meijer-van Mensch (Jewish Museum Berlin) - 1938 Point of No Return Weiter...

Political Culture in Europe 1918 to 1939

Political Culture in Europe 1918 to 1939

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Oliver Schmitt (University of Vienna) - The Balkan States and the Impact of Regional Political Cultures since 1918 Weiter...

Political Culture in Europe 1918 to 1939

Political Culture in Europe 1918 to 1939

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Margaret MacMillan (Oxford University) - The Long Shadow of the Paris Peace Treaties of 1919 and the Impact on Europe in 2018 Weiter...

Panel 11: Elisabeth Holzleithner

Panel 11: Elisabeth Holzleithner

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Panel 11: Elisabeth Holzleithner (Universität Wien) zu ihrem Vortrag “Gender and Democracy: Achievements und Challenges” Weiter...

Panel 7: Florian Kührer-Wielach

Panel 7: Florian Kührer-Wielach

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Panel 7: Florian Kührer-Wielach (LMU München) zu seinem Vortrag „On Clowns and Hooligans. Romania 1918–1948–1989“ Weiter...

Panel 6: Magdalena M. Wrobel

Panel 6: Magdalena M. Wrobel

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Panel 6: Magdalena M. Wrobel (Leo Baeck Institute – New York |Berlin) zum Public History-Projekt “1938 – Posts from the Past” Weiter...

Panel 2: Claudia Kraft

Panel 2: Claudia Kraft

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Panel 2: Claudia Kraft (Universität Wien) mit den Schlüsselpunkten des Panels “The Rule of Law and the Containment and Power of History after 1918 Weiter...

Panel 1: Ernst Piper

Panel 1: Ernst Piper

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Panel 1: Ernst Piper (Universität Potsdam) zum Aufstieg der nationalsozialistischen Ideologie Weiter...

Thomas Krüger im Gespräch mit Heinz Fischer und Irina Scherbakowa

Thomas Krüger im Gespräch mit Heinz Fischer und Irina Scherbakowa

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Thomas Krüger im Gespräch mit dem ehemaligen österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer und Irina Scherbakowa von der russischen Menschenrechts-NGO Memorial Weiter...

Wolfgang Merkel

Wolfgang Merkel

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Wolfgang Merkel (WZB und Humboldt Universität Berlin) fragt nach den Herausforderungen, vor denen die Demokratie im 21. Jahrhundert steht Weiter...

Oliver Schmitt

Oliver Schmitt

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Oliver Schmitt (Universität Wien) zu den regionalen Entwicklungen im Balkan nach 1918 Weiter...

Margaret MacMillan

Margaret MacMillan

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Margaret MacMillan (Oxford University) blickt auf die Folgen der Pariser Friedensverträge und fragt nach Parallelen in der Gegenwart Weiter...

Ian Bateson

Ian Bateson

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Ian Bateson (Journalist und Fulbright Stipendiat in Kiew) fasst die Hauptthesen der Tagung zusammen und sucht eine Antwort auf die Frage: Stehen wir am Beginn eines autoritären Jahrhundert? Weiter...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln