BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren


Zwischenräume

Begegnungen am Holocaustmahnmal

von: Pavel Franzusov, Peter Jeschke

Deutschland. Berlin. Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Wie wird heute an den Holocaust erinnert? Ein Kurzfilm zum Nachdenken und Diskutieren.

Inhalt

Der essayistische Kurzdokumentarfilm "Zwischenräume" von Pavel Franzusov und Peter Jeschke zeigt in kurzen Episoden, wie in Deutschland heute mit der NS-Vergangenheit umgegangen wird. Ein Jahr lang beobachteten die Filmemacher das Geschehen am Holocaustmahnmal in Berlin. Sie haben dort mit vielen Menschen gesprochen und sind auf einen Mikrokosmos gestoßen, der viele Themen und Konflikte der gegenwärtigen Erinnerungskultur in sich trägt. Für die einen ist das Mahnmal ein Ort des Gedenkens. Für andere nur eine touristische Attraktion oder ihr Arbeitsplatz. Für dritte ein Ort für Streitgespräche und heftige Kontroversen. Die radikal verschiedenen Umgangsweisen mit dem Holocaust zeigen, was vom transgenerativen Trauma übrig geblieben ist und die Gesellschaft heute noch berührt.

Der Zuschauende wird mit vielen Fragen konfrontiert: Inwieweit ist ein Desinteresse am Holocaust eine legitime Haltung? Welches Verhalten am Denkmal ist angemessen, welches dürfte nicht toleriert werden? Wie kann die Erinnerung an den Holocaust wachgehalten werden, wenn keine Zeitzeugen mehr leben? Wie erklären Eltern und Pädagogen den Kindern und Jugendlichen was passiert ist? Wie gehen Passanten und Touristen mit diesem Ort um, der selber keine Anleitung zum Erinnern gibt? "Zwischenräume" zeigt viele verschiedene Stimmen und Positionen. Teils ernüchternde, teils aufwühlende Begegnungen stehen einem lebensbejahenden Gespräch mit einem Holocaust-Überlebenden gegenüber. Ein Dokumentarfilm zum Nachdenken, Diskutieren und Nachfragen.

Weitere Informationen

  • Konzept und Regie: Pavel Franzusov, Peter Jeschke

  • Kamera: Esther Dittmann, Jakob Seemann, Peter Jeschke

  • Ton: Pavel Franzusov

  • Schnitt: Pavel Franzusov, Peter Jeschke

  • Musik: Massimo Nicoletti

  • Sounddesign: Dominik Avenwedde

  • Farbkorrektur: Jakob Seemann

  • Produktion: 2020

  • Spieldauer: 00:21:01

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Peter Jeschke Pavel Franzusov für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und des/der Autors/-in teilen.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln