Irregulärer Aufenthalt

Überziehen ausländische Staatsangehörige ihre Aufenthaltserlaubnis in einem Land oder erfüllen die Einreisevoraussetzungen erst gar nicht, halten sie sich illegal dort auf. Man spricht daher von einem irregulären oder illegalen Aufenthalt.

(Quelle: Europäisches Migrationsnetzwerk)

Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln