Lebensstil-Migration

Die Lebensstil-Migration (auch als Lifestyle Migration bekannt) ist die Migration finanziell weitgehend unabhängiger Personen (nicht selten Seniorinnen und Senioren) aus vornehmlich kulturellen, klimatischen oder gesundheitlichen Erwägungen.

(Quelle: Jochen Oltmer: Globale Migration. Geschichte und Gegenwart. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017.)

Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln