Äquatorialguinea

Das Land in Daten

Fläche
28.051 km2 (Weltrang: 142)

Einwohner
1.268.000 = 45 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 155)

Hauptstadt
Malabo

Amtssprachen
Spanisch, Französisch, Portugiesisch

Bruttoinlandsprodukt
12,5 Mrd. US-$; realer Zuwachs: -3,2%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
7060 US-$

Währung
CFA-Franc

Botschaft

Rohlfsstr. 17
19, 14195 Berlin
Telefon 030 88663877,
Fax 030 88663879www.botschaft-aequatorialguinea.de

Regierung
Staatsoberhaupt: Teodoro Obiang Nguema MbasogoTeodoro Nguema Obiang Mangue, Regierungschef: Francisco Pascual Obama Asue, Äußeres: Simeón Oyono Esono Angue

Nationalfeiertag
12.10.

Verwaltungsgliederung
7 Provinzen

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1991
Präsidialrepublik
Parlament: Volksvertreterkammer (Cámara de Representantes del Pueblo) mit 100 Mitgliedern, Wahl alle 5 J.; Senat mit 70 Mitgl. (55 gewählt, 15 vom Staatspräsidenten ernannt), Wahl alle 5 J.
Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 7 J. (einmalige Wiederwahl)
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Äquatorialguineer
letzte Zählung 2015 (vorl.): 1.222.442 Einw.
überw. Bantu: 84% Fang, Benga u.a. auf dem Festland, 10% Bubi u. 3000 Fernandinos auf Bioko

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2015) Bata 312.000 Einw., Malabo (Bioko) 257.000

Religionen
88% Katholiken, 5% Protestanten, 2% Muslime; indigene Religionen (Stand: 2006)

Sprachen
Spanisch, Französisch; Fang, Bubi, Ndowe, portug. Kreolisch, Fernando Po (Pidgin-Englisch)

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
keine Angaben

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
keine Angaben

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 0.7%

Außenhandel
Import: 2,0 Mrd. US-$ (2017); Export: 5,2 Mrd. US-$ (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln