Kroatien

Das Land in Daten



Fläche
56.594 km2 (Weltrang: 124)

Einwohner
4.126.000 = 73 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 128)

Hauptstadt
Zagreb

Amtssprachen
Kroatisch

Bruttoinlandsprodukt
48,7 Mrd. Euro; realer Zuwachs: 2,8%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
12.430 US-$

Währung
1 Kuna (K) = 100 Lipa

Botschaft

Ahornstr. 4, 10787 Berlin
Telefon 030 21915514,
Fax 030 23628965 http://de.mfa.hr

Regierung
Staatsoberhaupt: Kolinda Grabar-Kitarovic, Regierungschef: Andrej Plenkovic, Äußeres: Marija Pejcinovic Buric

Nationalfeiertag
25.6. (Unabhängigkeitstag)

Verwaltungsgliederung
20 Komitate und Hauptstadt

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1990
Republik
Parlament: Versammlung (Sabor) mit 151 Mitgl. (8 Sitze für Minderheiten, 3 für Vertreter von Auslandskroaten reserviert), Wahl alle 4 J.
Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. (einmalige Wiederwahl)
Wahlrecht ab 18 J., Berufstätige ab 16 J.

Bevölkerung
Kroaten
letzte Zählung 2011: 4.284.889 Einw.
90,4% Kroaten, 4,4% Serben, 5,2% Sonstige (Bosnier u.a.)
Ausländeranteil 2017: 1,1%

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2011) Zagreb (Agram) 688.163 Einw., Split 167.121, Rijeka 128.384, Osijek (Esseg) 84.104, Zadar 71.471, Pula (Pola) 57.460, Sesvete 54.085, Slavonski Brod 53.531

Religionen
86,% Katholiken, 4% Orthodoxe, 2% Muslime; 4% religionslos (Stand: 2006)

Sprachen
Kroatisch; Albanisch; anerkannte Minderheitensprachen: Serbisch, Italienisch, Ungarisch, Tschechisch, Slowakisch, Ruthenisch, Deutsch, Ukrainisch, Romanes, Beasch, Istrorumänisch

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 8%, Industrie 27%, Dienstl. 65% (2017)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 11.1%

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 1.3%

Außenhandel
Import: 21.9 Mrd. Euro (2017); Export: 14.2 Mrd. Euro (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln