San Marino

Das Land in Daten

Fläche
61.2 km2 (Weltrang: 192)

Einwohner
33.000 = 539 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 192)

Hauptstadt
San Marino

Amtssprachen
Italienisch

Bruttoinlandsprodukt
1,7 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 1,2%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
k.A.

Währung
1 Euro (Euro) = 100 Cent

Botschaft

Av. Franklin Roosevelt 62, B-1050 Brüssel
T +32 2 6442224,
Fax +32 2 6442057
E-Mail: ambrsm.bxl@scarlet.be

Regierung
Staatsoberhaupt: Matteo Ciacci, Staatsoberhaupt: Stefano Palmieri, Regierungschef u. Äußeres: Nicola Renzi

Nationalfeiertag
3.9. (legendäre Gründung im Jahr 301)

Verwaltungsgliederung
9 Castelli

Staats- und Regierungsform
Keine geschriebene Verfassung, Gesetze mit Verfassungscharakter
Republik
Zoll-, Währungs- und Wirtschaftsunion mit Italien
Parlament: Großer und Generalrat (Consiglio Grande e Generale) mit 60 Mitgl., Wahl alle 5 J.
Wahl der Staatsoberhäupter (Capitani Reggenti) durch Parlament alle 6 Mon.
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
San-Marinesen
letzte Zählung 2010: 30.652 Einw.
82% San-Marinesen, 15% Italiener, 3% Sonstige

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2017) Serravalle 10.877 Einw., Borgo Maggiore 6866, San Marino-Città 4043

Religionen
v.a. Katholiken (Stand: 2006)

Sprachen
Italienisch, romagnolischer Dialekt

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 0%, Industrie 33%, Dienstl. 67% (2015)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 8.0%

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 0.9%

Außenhandel
keine Angaben

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln