Deutsche Rentenversicherung Bund

größter gesetzlicher Rentenversicherer in Europa. 2005 wurden die Landesversicherungsanstalten (LVA) und die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) unter der neuen Bezeichnung Deutsche Rentenversicherung Bund zusammengeführt, die LVA als deren Regionalträger organisiert (z. B. Deutsche Rentenversicherung Nord). Das Unternehmen betreut (2016) etwa 53 Mio. Versicherte und 21 Mio. Rentner. Aufgaben sind u. a. die Berechnung und Zahlung von Renten und die Durchführung von Rehabilitationsleistungen. Der Rentenversicherungsträger gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, das die Rechtsaufsicht ausübt.

Anschrift: 10704 Berlin, Telefon: 030 865-1, Internet: www.deutsche-rentenversicherung.de.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln