Investmentbanking

Sparte des Bankgeschäfts, die sich mit Instrumenten zur Kapitalmarktfinanzierung von Unternehmen beschäftigt. Die Hauptaufgabe des Investmentbankings besteht in der Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Emissionen (siehe dort), der Entwicklung neuer Wertpapierformen, z. B. Derivate (siehe dort), dem Handel mit Wertpapieren und Finanzinnovationen sowie der Vermögensverwaltung.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln