Inhaberaktie

Aktie, bei der die Aktiengesellschaft die mit der Aktie verbundenen Leistungen (z. B. Dividendenzahlung) allein dem jeweiligen Inhaber, nicht aber einer bestimmten Person (wie bei der Namensaktie) verspricht.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln