Konjunkturforschung

ein Arbeitsgebiet der Wirtschaftsforschung, das sich mit der Untersuchung der Konjunktur und den konjunkturellen Schwankungen befasst. Ziel der Konjunkturforschung ist die Bestimmung der konjunkturellen Situation (Konjunkturdiagnose) sowie, aufbauend darauf, die Voraussage der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung (Konjunkturprognose) und die Beratung der für die Wirtschaftpolitik verantwortlichen Einrichtungen. Konjunkturforschung führen in Deutschland insbesondere der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und die Wirtschaftsforschungsinstitute durch.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln