30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Nullwachstum

Bezeichung für einen Zustand der Volkswirtschaft, in dem wesentliche wirtschaftliche Größen (z. B. Bruttoinlandsprodukt, Produktionspotenzial, Kapital, Bevölkerung) Steigerungsraten von 0 % aufweisen. Im Zusammenhang mit der Diskussion um die Grenzen des Wachstums (siehe dort) und um einenachhaltige Entwicklung (siehe dort) wurde auch die Forderung nach Nullwachstum erhoben, konkret in Form eines realen Wachstums des Bruttoinlandsprodukts (BIP) bzw. des realen BIP-Wachstums je Einwohner von 0 % .

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln