real

wirklich, der Wirklichkeit entsprechend; der Begriff wird in der Ökonomie verwendet, wenn die tatsächliche Höhe einer wirtschaftlichen Größe dargestellt werden soll, wenn also eine wirtschaftliche Größe wie das Einkommen (Lohn, Gehalt, Volkseinkommen) oder der Zins unter Berücksichtigung anderer Einflussfaktoren wie der Preisentwicklung bzw. der Kaufkraft angegeben wird.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln