Wirtschaftlichkeit

Ein Unternehmen arbeitet wirtschaftlich, wenn es gemäß der Gewinn-und-Verlust-Rechnung höhere Erträge als Aufwendungen hat oder der Quotient aus Ertrag und Aufwendungen größer als eins ist, oder wenn es gemäß der Kosten- und Leistungsrechnung höhere Leistungen als Kosten hat oder der Quotient aus Leistungen und Kosten größer als eins ist. Im Unterschied zur mengenmäßigen Produktivität (siehe dort) beschreibt die Wirtschaftlichkeit das mit Verkaufspreisen bewertete Produktionsergebnis in Euro.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln