Kernbrennstoffsteuer

2011 eingeführte und bis Ende 2016 befristete Steuer auf den Verbrauch von Uran und Plutonium in Kernkraftwerken. Das dem Bund zustehende Aufkommen beträgt (2015) 1,4 Mrd. €.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln