zurück 
1.10.2011

Glossar

Hier finden Sie Erläuterungen zu den im Dossier verwendeten Fachbegriffen.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Instrument

Instrument, das [lat. instrumentum: Ausrüstung, Gerätschaft]; allgemein Gerät oder Werkzeug zur Ausführung bestimmter wissenschaftlicher oder technischer Arbeiten. So sind Musikinstrumente Geräte zur Erzeugung eines musikalisch verwendbaren Schalls wie Töne, Klänge und Geräusche. Bildungssprachlich bedeutet Instrument ein Mittel – das kann eine Person oder eine Sache sein –, dessen man sich wie eines Werkzeugs zur Ausführung von etwas bedient. Diese Person oder Sache wird dann instrumentalisiert, also für die eigenen Zwecke benutzt. In der Politik oder im Medienbereich spricht man häufig von Instrumentalisierung, wenn beispielsweise ein Ereignis, ein Konflikt, eine Anschauung oder eine Religion dazu benutzt und einseitig oder gar falsch ausgelegt wird, um eigene Anschauungen, Haltungen und Taten zu rechtfertigen. Eine Instrumentalisierung der Religion für politische Zwecke findet man beispielsweise bei islamistischen Terrororganisationen.

Siehe auch: Terrorismus



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln