zurück 
20.6.2013

Literaturtipps

Im Literaturbereich finden sich hilfreiche Literaturtipps zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Themenschwerpunkt "Bürgerbeteiligung durch E-Partizipation".

Albert, M. u.a.: 16. Shell Jugendstudie: Jugend 2010, Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verlag 2011. 

Diendorfer, Getraud/Maier-Rabler, Ursula (Hrsg.): Partizipativer Unterricht mit polipedia.eu. Ein webgestütztes Tool für kollaboratives Lernen. Wien, 2013, http://www.demokratiezentrum.org/fileadmin/media/pdf/PP_Handreichung_version_HP.pdf (22.07.2013).

Ertelt, Jürgen: Mehr Beteiligung realisieren durch digitale Medien und Internet. Sozial Extra September 2012, Band 36, Beitrag 9-10, S. 47-50.

Feil, Christine: Kinder und Internet – Chancen und Gefahren, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens 4/2010, S. 410-415. 

Gräßer, Lars / Hagedorn, Friedrich (Hrsg.): Soziale und politische Teilhabe im Netz . Schriftenreihe Medienkompetenz des Landes Nordrhein-Westfalen,, Band 13. Kopaed: München 12012S. 89-104.

Grimme-Institut. Gesellschaft für Medien, Bildung und Kultur mbH (Hrsg.): Im Blickpunkt: E-Partizipation, 2011, http://www.grimme-institut.de/imblickpunkt/pdf/imblickpunkt_e-partizipation.pdf (25.06.2013). 

Jungherr, Andreas / Jürgens, Pascale : E-Petitionen in Deutschland: Zwischen niedrigschwelligem Partizipationsangebot und quasi-plezitärer Nutzung, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl), Heft 1/2011,http://andreasjungherr.net/wp-content/uploads/2008/10/Preprint-Jungherr-J%C3%BCrgens-2011-E-Petitionen-in-Deutschland.pdf (04.07.2013), S. 521-534. 

Lutz, Klaus / Rösch, Eike / Seitz, Daniel (Hrsg.): Partizipation und Engagement im Netz. Neue Chancen für Demokratie und Medienpädagogik. Schriftenreihe Schriften zur Medienpädagogik, Band 47, München 2012.

Medienpädagogischer Forschungsverband Südwest (Hrsg.): JIM-Studie 2012. Jugend, Information, (Multi-) Media. Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland, 2012, www.mpfs.de/fileadmin/JIM-pdf12/JIM2012_Endversion.pdf, (17.06.2013).

Rheingold, Howard: Smart Mobs: The Next Social Revolution, Cambridge, Massachusetts: Perseus Books Group 2002.

Richard, Rainer : Gefahren im Internet. "Fallen" für Kinder und Jugendliche, in: Schulmagazin 5 bis 10 5/2008, S. 5-8.

Riehm, Ulrich / Coenen, Christopher / Lindner, Ralf / Blümel, Clemens: Bürgerbeteiligung durch E-Petitionen. Analyse von Kontinuität und Wandel im Petitionswesen. Berlin: edition sigma 2009, http://www.tab-beim-bundestag.de/de/pdf/publikationen/buecher/riehm-etal-2009-127.pdf (04.07.2013). 

Wagner, Ulrike: Jugendliche und die Bedeutung von Partizipation im Internet, in: Lars Gräßer und Friedrich Hagedorn (Hrsg.): Soziale und politische Teilhabe im Netz? E-Partizipation als Herausforderung, Düsseldorf/München: kopaed 2012, S. 69-82.


Wagner, Ulrike / Brüggen, Niels / Gebel, Christa: Web 2.0 als Rahmen für Selbstdarstellung und Vernetzung. Analyse jugendnaher Internetplattformen und ausgewählter Selbstdarstellungen von 14- bis 20-Jährigen. JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis München (Hrsg.). München: 2009, http://www.jff.de/dateien/Bericht_Web_2.0_Selbstdarstellungen_JFF_2009.pdf (13.07.2013).
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln