30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Dossier

Freihandel versus Protektionismus



Erklärfilme

Die zweiteilige Erklärfilmreihe zeichnet die Geschichte und Grundlagen des Freihandels nach und stellt aktuelle Entwicklungen der Globalisierung und ihre positiven wie negativen Auswirkungen in verschiedenen Weltregionen dar.

Anfang des 19. Jahrhunderts begann sich die Idee des Freihandels durchzusetzen. Der grenzüberschreitende Warenaustausch wurde intensiver und erfasste immer mehr Regionen auf der Welt. Heute ist häufig von Globalisierung die Rede, wenn dieser Prozess gemeint ist. Er hat Gewinner, aber auch Verlierer hervorgebracht. (© 2020 Bundeszentrale für politische Bildung)



Wir leben in einer vernetzten Welt – doch das Gesicht der Globalisierung hat sich gewandelt. Während der Warenhandel nur noch langsam wächst, nimmt der globale Austausch von Dienstleistungen rasant zu. Auch aufstrebende Staaten wie China oder die Auswirkungen der Corona-Pandemie verändern die Struktur des Welthandels. (© 2020 Bundeszentrale für politische Bildung)

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln