zurück 
5.11.2018

Jugenddemokratiepreis und Internationaler Demokratiepreis 2018

Preisverleihungen und Pressegespräch am 16. November
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb verleiht den diesjährigen Jugenddemokratiepreis an das Projekt „Jugendkongress + Jugendkreativfestival MV" aus Mecklenburg-Vorpommern. Zum zehnjährigen Bestehen der Preisverleihung lautete das Motto „Halte der Demokratie den Spiegel vor! – Dein Projekt zur Stärkung & Verbesserung der Demokratie". Die Preisverleihung findet am Freitag, 16. November ab 12 Uhr im Museum Koenig, Adenauerallee 160 in Bonn statt.

Im Anschluss an die Ehrung findet um 14.00 Uhr im Adenauerzimmer des Museums eine Pressekonferenz zu Jugenddemokratiepreis und Internationalem Demokratiepreis Bonn 2018 statt.

Teilnehmende:

• Leymah Roberta Gbowee, Preisträgerin Internationaler Demokratiepreis Bonn 2018

• Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn

• Dr. Ansgar Burghof, Vorsitzender Internationaler Demokratiepreis Bonn e.V.

• Friedhelm Ost, Vorsitzender des Kuratoriums Internationaler Demokratiepreis Bonn e.V.

• Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung

Ab 18.00 Uhr wird im Alten Rathaus der Bundesstadt Bonn der Internationale Demokratiepreis Bonn verliehen. Geehrt wird die liberianische Bürgerrechtlerin und Friedensnobelpreisträgerin Leymah Roberta Gbowee. Die Laudatio hält Michelle Müntefering, Parlamentarische Staatssekretärin für internationale Kultur- und Bildungspolitik beim Bundesminister des Auswärtigen.

Die Presse ist zu allen Terminen des Tages herzlich eingeladen. Bitte akkreditieren Sie sich im Vorfeld mit angehängtem Formular. Nach Ihrer Akkreditierung erhalten Sie eine offizielle Bestätigung, die als Einlassberechtigung gilt. Für Rückfragen zu Interviewslots und Akkreditierung wenden Sie sich bitte an Susanne Nickel.

Akkreditierung zum Download


Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier: www.bpb.de/202952/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Daniel Kraft - Pressesprecher -

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln