Suche im Shop

Inhalt

Erfolg und Niederlage, Applaus und Häme – all das liegt bei Abgeordneten des Deutschen Bundestages nah beieinander. Sie vertreten die Wählerschaft, stehen in der Öffentlichkeit, werden bewundert und attackiert. Dabei beschließen sie folgenreiche Gesetze, entscheiden über den Milliardenhaushalt des Bundes und müssen große Probleme anpacken und zumindest den Eindruck vermitteln, diese in den Griff zu bekommen: vom Klimawandel über die Digitalisierung der Arbeitswelt bis hin zur Corona-Pandemie. Das Leben im Berliner Politikmilieu ist aufregend und aufreibend zugleich, es liegt im Spannungsfeld zwischen den Anforderungen der Bundes- und Weltpolitik, der Konkurrenz innerhalb der Parteien und den Erwartungen der eigenen Wahlkreise. Peter Dausend und Horand Knaup zeigen, mit welchem Druck der Kampf um Erhalt und Zuwachs von Einfluss verbunden sein kann – und dass ihn jeder und jede letztlich für sich alleine ausficht. Das Buch bietet durch genaue Beobachtungen und Hintergrundanekdoten sowie durch zahlreiche, sehr persönliche Interviews mit Parlamentarierinnen und Parlamentariern einen tiefen Einblick in deren herausfordernde Alltagswelt und in die Psychologie der Macht.


Autor: Peter Dausend, Horand Knaup, Seiten: 463, Erscheinungsdatum: 19.03.2021, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10659

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln