Suche im Shop

Inhalt

Der Markt ist allgegenwärtig: Wir wägen ab, mit welchem Anbieter wir telefonieren, mit welcher Fluglinie wir in den Urlaub fliegen und welche Schuhe wir tragen. Der Markt kennt (fast) keine Grenzen: Künstler arbeiten gemeinsam mit Sponsoren, sogar Kirchen lassen Marketingkonzepte erstellen. Die Folge: Das wirtschaftliche Kalkül beansprucht immer mehr Raum und Zeit. Es ist nahezu unmöglich, sich der Kraft des Marktes zu entziehen.

Deshalb beleuchtet fluter in der Aprilausgabe das Thema Märkte. Namhafte Experten, unter anderem der US-amerikanische Nobelpreisträger Josef Stiglitz, kommen zu Wort und beschreiben verschiedene Facetten des Marktes. Die Beiträge gehen auf ökonomische und philosophische Aspekte des Marktes ein, thematisieren aber auch seine alltäglichen und moralischen Dimensionen.


Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 52, Erscheinungsdatum: März 2007, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5822

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln