Perspektiven russischer Politik

Am 18. September 2016 wird in Russland das neue Parlament gewählt. Die letzte Russland-Analyse vor der Wahl setzt sich mit unterschiedlichen Zukunftsszenarien bezüglich der angespannten Beziehung zum Westen, potentiellen Wirtschaftsmodellen und immer stäker differenzierten Gesellschaftsgruppen auseinander. Wie sehen die Russen selbst die Zukunft ihres Landes und wen würden sie zum aktuellen Zeitpunkt wählen?

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln