30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
zurück 
17.12.2015

Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG)

Engagement in Braunschweig und Umgebung: Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt stellt nicht nur Informationsmaterial zur Verfügung, sondern ist auch auf der Straße aktiv. Ganz nah dranbleiben wollen die Mitglieder der ARUG am rechten Rand der Gesellschaft, um aktuelle Entwicklungen so schnell wie möglich zu erkennen und ihnen mit ihrer Arbeit entgegenwirken zu können.

(© Bundeszentrale für politische Bildung/bpb)

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln