30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Dossier

Russland



Arbeitsproteste, Putins Amtszeiten, Pressefreiheit

Durch die Abwesenheit in den Mainstream-Medien und sogar in der akademischen Forschung sticht die Klassenpolitik in Russland stark hervor. Arbeitsproteste und soziale Aufruhr erhalten dadurch entweder nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen oder werden so dargestellt, dass sie auf todgeweihte Industrien aus der Sowjetzeit und nicht lebensfähige Monostädte beschränkt sind.

Welche Entwicklungen haben sich in den letzten Jahren ergeben? Antworten darauf gibt das Monitoring des Zentrums für soziale und Arbeitsrechte, welche herausgefunden hat, dass die Arbeitsauseinandersetzungen weit über die in traditionellen Industrien hinaus gehen. Gerade 2019 fanden deutlich mehr Proteste im Gesundheitssektor von Ärzt:innen und medizinischem Personal statt.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln